· 

Die Birke

grobstoffliche Essenz:

Die wundervolle Birke ist neben der Linde, eine meiner Seelen Bäume. Ich liebe ihre schlanke, biegsame Statur und ihr weißes Rindenkleid. 

 

Die Birke ist dem Element Wasser zugeordnet und kann somit, unser inneres Wasser, wenn es zu heiß oder zu zäh ( Schleim) geworden ist und somit in uns stauen kann,  in Bewegung  bringen.

 

Sie wird als wundervoller Helfer bei Wasseransammlungen, Blasenentzündungen, aber auch rheumatischen Beschwerden genannt. 

 

Wir können ausgewachsenen  Birken im Frühling, meist ab Februar bis März, wenn sie beginnen  ihre Kraft nach oben zu treiben, anzapfen, um von ihr Lebenssaft zu gewinnen.

Bitte beachte, das Du dies nur bei eigenen Bäumen, auf Deinem Grundstück tun darfst. Wildentnahme ist verboten.

Das Entnehmen des Birkensaftes, benötigt allerdings Erfahrung, um den Baum nicht zu schädigen

Du kannst Birkensaft, auch in Drogeriemärkten käuflich erwerben.  Er ist uns beim entschlacken und entgiften, behilflich.

 

Wir können ihre Blätter und Rinde  als Tee zubereiten und so bei abnehmenden Mond, bis hin zu Neumond einnehmen, um unser inneres Wasser zu reinigen und in Fluss zu bringen.

 

Wenn die Birke frisch austreibt, schmecken ihre jungen und zarten Blätter ausgezeichnet. 

Probiere es bitte einmal. Es schmeckt wirklich gut und so bekommen wir ihre Bestandteile gleich unverfälscht und noch sehr natürlich in unser Körpersystem.

 

Äußerlich angewendet, soll sie einen positiven Einfluss auf so manche Hauterkrankung haben und auch schütteren Haarwuchs, entgegen wirken. 

 

Die Birke schenkt sich uns, in ihrem gesamten Sein.

Mein Vater bindet noch heute Besen aus Birkenreisig. Ich verwende sie vor allem draußen, um unser Kopfsteinpflaster gut säubern zu können.

 

Früher wurden auch die Wohnräume damit gereinigt und der Staub, mit den Geistern des Winters, ausgekehrt. 

 

Das Birkenreisig findet auch Anwendung bei Saunagängen.

 

Ihre Anwendungsmöglichkeiten sind schier unbegrenzt. Es werden Salben aus ihren Bestandteilen, genauso hergestellt, wie Gemmomazerate, Baum Essenzen und vieles mehr.

PS: Mein Artikel ersetzt natürlich keinen Arzt oder Apotheker, sondern soll Dir nur die Wirkkraft der Birke beschreiben. Dies ist eigenverantwortlich zu betrachten. 

feinstoffliche Essenz:

Dir Birke steht in enger Verbindung zur Göttin Brigid und dem Fest Imbolc und seiner darauf folgenden Zeitqualität.

 

Sie  symbolisiert Neubeginn . Sie kündigt neues Leben an. Sie steht für die weiße Kraft in uns. Die Kraft die noch unschuldig ist, die noch ohne Schuld und Gewissensbisse, ihre Möglichkeiten spürt und auch leben möchte.

Sie ist noch unvoreingenommen und trägt noch keine Gedanken und Geister,  in sich, die sie begrenzen und einengen möchten und sie, somit durch den  künstlichen Mantel der  Schuld, verdrehen.  

 

Sie spürt das Leben in sich, noch sehr rein und unverfälscht und ist zutiefst mit der Weisheit des Göttlichen und Mutter Erde verbunden. 

 

Die Birke als Rauchkraft, ist uns behilflich unsere Lebensgeister zu wecken, seelische und toxische  Gifte zu erkennen und aus unserem geistigen Feld zu entlassen. 

 

Sie bereinigt  mit ihrem Licht, unsere körperliche wie geistige Erde, und zieht uns nach oben. Sie hebt uns aus der Starre und Dichte der Erde, um luftiger, leichter und somit wendiger und flexibler zu werden

 

Wenn Du Dich an eine Birke lehnst und den Blick nach oben hebst, wirst Du in Dir, ein Aufrichten  - ein Ausrichten verspüren, aber versuche es bitte in aller Ruhe selbst. 

.

Beim Räuchern verwende ich ausschließlich Birkenrinde, die alleine verräuchert sehr zart und etwas süßlich duftet. 

 

Die Birke ist im Räucherwerk Imbolc  enthalten. 

 


Autorenprofil:

Elfi Spiegel von RäucherZeit, schreibt in ihrem Blog,

 über die Magie des Räucherns, die Zusammenhänge mit den Jahreskreisläufen, den Mondständen, Pflanzenkräften

 und ihre Wirkweise auf unseren Körper, Geist und Seele.

Ich bedanke mich sehr für Dein Lesen. Ich freue mich wirklich immer, über die eine oder andere kleine Kaffeespende oder  noch mehr über ein paar Zeilen von Dir.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Erika (Mittwoch, 27 Januar 2021 21:47)

    Vielen Dank für diesen echt interessanten Artikel.